+49 40 536960-0

Umbau und Instandsetzung Industriehalle, STILL GmbH, Hamburg

Die Firma Still GmbH Hamburg hat das auf dem Betriebsgelände gelegene Gebäude 209 umgebaut. Die Nutzung wurde für die Montage von Hubzylindern eingerichtet. Das Baugrundstück liegt im Industriegebiet Hamburg-Billbrook. Im Westen schließt das Gebäude 211 und im Osten die Halle 111 an den Umbau an. Das Gebäude 209 besteht aus einem 1-geschossigen Hallenbau, mit einer Gesamtlänge von ca. 345 m und einer Breite von ca. 46 m. Über vier hofseitig angeordnete Treppenhäuser wird die neu genutzte Empore erschlossen. Für eine Hochregalierung wurde das ansonsten zu erhaltene Dach auf der nördlicher Firstseite angehoben.


Daten und Fakten

ArchitektAndreas Wagner Architekten
AuftraggeberSTILL GmbH
BGF13.500 m²
Planungszeitraum2005 – 2007
Ausführungszeitraum2007
TGA Bauvolumen2.220.000,00 €
GebäudetypIndustrie
AusführungUmbau, Instandsetzung
Beauftragte Leistungsphasen nach HOAI
  • LP1 - Grundlagenermittlung
  • LP2 - Vorplanung
  • LP3 - Entwurfsplanung
  • LP4 - Genehmigungsplanung
  • LP5 - Ausführungsplanung
  • LP6 - Vorbereiten der Vergabe
  • LP7 - Mitwirkung bei der Vergabe
  • LP8 - Objekt-/ Bauüberwachung und Dokumentation
Bearbeitete Anlagengruppen nach HOAI
  • Anlagengruppe 1 - Sanitärtechnik
  • Anlagengruppe 2 - Heizungstechnik
  • Anlagengruppe 3 - Raumlufttechnik
  • Anlagengruppe 4 - Starkstromanlagen
  • Anlagengruppe 5 - Fernmelde- und Informationstechnik
  • Anlagengruppe 8 - Gebäudeautomation