Wohnungsneubau Quartier am Strandkai, Hamburg

Die PE Strandkai GmbH & Co. KG errichten am Strandkai einen Gebäudekomplex bestehend aus vier Hochbauteilen, die auf einem gemeinsamen Warftgeschoss inkl. Tiefgarage stehen. Der Gebäudekomplex wird ca. 480 Wohn- und Nutzungseinheiten beinhalten. In dem Erd- und Warftgeschoss werden Gastro- und Gewerbeflächen untergebracht. Die Tiefgarage befindet sich im Tiefgeschoss, bzw. teilweise im Warftgeschoss. Das Bauvorhaben ist in verschiedenen Baufelder gegliedert: Baufeld 55 – mit einer Höhe von ca. 35 m, Baufeld 56 – Turm mit einer Höhe von ca. 60 m, Baufeld 57 – Block mit einer Höhe von ca. 35 m, Baufeld 57 – Turm mit einer Höhe von ca. 65 m.


Daten und Fakten

Architekt KBNK Hamburg, APB Hamburg, be Hamburg, Hadi Teherani Hamburg, Ingenhoven Düsseldorf, léonwohlhagen Berlin, LRW Hamburg
Auftraggeber PE Strandkai GmbH & Co. KG
Bgf 94.000 m²
Planungszeitraum 2003
Bauvolumen 94.000 m²
Gebaeudetyp Wohnen, Gastronomie, Retail, Parken
Ausfuehrung Neubau
Beauftragte Leistungsphasen nach HOAI
  • LP1 - Grundlagenermittlung
  • LP2 - Vorplanung
  • LP3 - Entwurfsplanung
  • LP4 - Genehmigungsplanung
Bearbeitete Anlagengruppen nach HOAI
  • Anlagengruppe 1 - Sanitärtechnik
  • Anlagengruppe 2 - Heizungstechnik
  • Anlagengruppe 3 - Raumlufttechnik
  • Anlagengruppe 4 - Starkstromanlagen
  • Anlagengruppe 5 - Fernmelde- und Informationstechnik
  • Anlagengruppe 6 - Förderanlagen
  • Anlagengruppe 7 - Nutzungsspezifische Anlagen
  • Anlagengruppe 8 - Gebäudeautomation