Zum Hauptartikel

Erweiterung der Ferien- und Freizeitanlage im Außenbereich

Tropical Island, Brandenburg

Tropical Island, Brandenburg

Die Ferien- und Freizeitanlage Tropical Island in Brandenburg wurde um den 35.000 m² großen Außenbereich „Amazonia“ und den Neubau eines Einstiegsgebäudes (500 m² je Geschoss) mit Technikflächen im UG, kleinen Rutscheneinstiegen im EG und Wildwassereinstieg im OG erweitert und 2016 eröffnet.

Zur neuen Pool-Landschaft gehören

  • 2 Außenschwimmbecken mit einer Gesamtwasserfläche von ca. 1.000 m²,
  • ein in Deutschland einzigartiger Wildwasserfluss mit einer Länge von über 250 Metern sowie
  • eine großzügige Spray Area.

Die Wärmeversorgung erfolgt über ein Nahwärmenetz mit thermischer Leistung von ca. 4,5 MW.

Daten und Fakten

Auftraggeber

Geising + Böker Generalplaner GmbH

Leistungszeitraum

2015-2016

Beauftragte Leistungsphasen nach HOAI

  • LP1 - Grundlagenermittlung
  • LP2 - Vorplanung
  • LP3 - Entwurfsplanung
  • LP4 - Genehmigungsplanung
  • LP5 - Ausführungsplanung
  • LP6 - Vorbereiten der Vergabe
  • LP7 - Mitwirkung bei der Vergabe
  • LP8 - Objekt-/ Bauüberwachung und Dokumentation

Bearbeitete Kostengruppen nach HOAI

  • KGR410 - Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen
  • KGR420 - Wärmeversorgungsanlagen
  • KGR430 - Lufttechnische Anlagen
  • KGR440 - Starkstromanlagen
  • KGR450 - Fernmelde- und informationstechnische Anlagen
  • KGR476 - Schwimmbadtechnische Anlagen
  • KGR480 - Gebäudeautomation

Besonderheiten

  • Ganzjahresnutzung aller Edelstahl-Außenbecken und des Wildwasserkanals
  • 3 separate Wasserkreisläufe mit einer Gesamtleistung Wasseraufbereitung bis zu 1.500 m³/h
  • Wildwasserfluß "White Water River": Oberfläche 400 m², Förderleistung 3.000 m³/h, Niveauunterschied bis zu 3,5 m, Fließgeschwindigkeit bis zu 1,5 m/Sek
  • Energieoptimierte Anlagentechnik:
    • Betrieb aller Umwälzpumpen und Wildbachspeisepumpen mit Frequenzumformern zur optimalen Einstellung der Pumpen-Betriebspunkte
    • Ausstattung aller Umwälzpumpen mit energieeffizienten Permanentmagnet-Motoren
    • Belastungsabhängige Regelung der Aufbereitungsleistung
  • Energieoptimierung und Ressourceneffizienz:
    • Nächtliche Beckenentleerung der Außenbecken außerhalb der Betriebszeiten in unterirdische Wasserspeicher mit einem Gesamtspeichervolumen von ca. 2.000 m³. Dadurch erhebliche Reduzierung
      - der Wasserverdunstung auf fast Null
      - des Wärmeenergiebedarfs
      - des Chemikalienverbrauchs
    • Moderne Spülabwasseraufbereitung mit Wasserrecycling zur Erzeugung von Betriebswasser als Füllwasser. Aufbereitungsleistung 6 m³/h

Schlagwörter

Neubau, Elektrotechnik, Fernmeldetechnik, Gebäudeautomation, Heizungstechnik, Lüftungs- und Kältetechnik, Sanitärtechnik, Schwimmbadtechnik, Schwimmbad, Sportstätte und Freizeit, Energieoptimierung

Weitere Projekte

Wohnanlage Von-Kurtzrock-Ring 16, Hamburg (Neubau von drei Gebäuden)

Wohnanlage Von-Kurtzrock-Ring 16, Hamburg

Neubau von drei Gebäuden

Voss Automotive GmbH, Wippertfürth (Neubau einer Produktions- und Logistikhalle)

Voss Automotive GmbH, Wippertfürth

Neubau einer Produktions- und Logistikhalle

Wohnanlage Weißdornweg, Norderstedt (Neubau einer Wohnanlage)

Wohnanlage Weißdornweg, Norderstedt

Neubau einer Wohnanlage

Nach oben
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.