Zum Hauptartikel

Umbau des Gastronomiebereichs

Mövenpick-Restaurant, Terminal 2, Flughafen Hamburg

Mövenpick-Restaurant, Terminal 2, Flughafen Hamburg

Zur Optimierung der Showküchenabluft wurde ein neues Ab- und Fortluftsystem konzipiert und realisiert.

Daten und Fakten

Architekt

René Stählin (Innenarchitekt), Adliswil, Schweiz

Auftraggeber

Hamburg Airport GmbH

BGF

350 m2

Beauftragte Leistungsphasen nach HOAI

  • LP1 - Grundlagenermittlung
  • LP3 - Entwurfsplanung
  • LP5 - Ausführungsplanung
  • LP6 - Vorbereiten der Vergabe
  • LP7 - Mitwirkung bei der Vergabe
  • LP8 - Objekt-/ Bauüberwachung und Dokumentation
  • LP9 - Objektbetreuung

Bearbeitete Kostengruppen nach HOAI

  • KGR430 - Lufttechnische Anlagen
  • KGR480 - Gebäudeautomation

Schlagwörter

Hotel und Gastronomie, Umbau, Lüftungs- und Kältetechnik, Gebäudeautomation

Weitere Projekte

Drägerwerk AG II, Lübeck (Umbau der Werksmesse)

Drägerwerk AG II, Lübeck

Umbau der Werksmesse

Drägerwerk AG I, Lübeck (Laborumbau)

Drägerwerk AG I, Lübeck

Laborumbau

Polarium, Rostock (Neubau einer Eisbären- und Pinguinanlage)

Polarium, Rostock

Neubau einer Eisbären- und Pinguinanlage

Nach oben
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.