Zum Hauptartikel

Umbau und Erweiterung

Klinikum Nord, Hamburg

Klinikum Nord, Hamburg

Im Rahmen verschiedener Baumaßnahmen wurde die technische Gebäudeausrüstung für folgende Bereiche geplant und umgesetzt:

  • Erweiterung von Haus 2
  • Zentrale Notaufnahme
  • Erweiterung von Haus 12 EG, Notfall-Labor und Blutdepot
  • Umbau der Bettenstation
  • Haus 9
  • Umbau von Haus 17
  • Psychiatrische Tagesklinik
  • Sozialtherapeutisches Zentrum
  • Umbau von Haus 32
  • Verlagerung Suchtstation
  • Umbau von Haus 6
  • 2. OG, Augen-OP

Daten und Fakten

Architekt

Everts Reich Architekten, Hamburg

Auftraggeber

Servicebetrieb Gebäudemanagement (SBG)

BGF

19.190 m2

Schlagwörter

Gesundheitswesen, Neubau, Umbau

Weitere Projekte

Eurofins Laborgebäude, Hamburg-Harburg (Neubau eines Laborgebäudes)

Eurofins Laborgebäude, Hamburg-Harburg

Neubau eines Laborgebäudes

Thomas-Mann Haus, München (Denkmalgeschützter Rekonstruktionsneubau)

Thomas-Mann-Haus, München

Denkmalgeschützter Rekonstruktionsneubau

Drägerwerk AG I, Lübeck (Laborumbau)

Drägerwerk AG I, Lübeck

Laborumbau

Nach oben
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.