Zum Hauptartikel

Neubau des Vortragssaals

Hanseatic Trade Center, Hamburg

Hanseatic Trade Center, Hamburg

Im Hanseatic Trade Center wurde der Vortragssaal der Körber Stiftung mit 180 Plätzen inklusive Empfangs- und Cafébereich neu gebaut. Eingesetzt wurden alle Ingenieurleistungen, die zur Konzeptionierung und Realisierung der Anlagen der Medien-, Bühnen- und Lichttechnik erforderlich waren.

Daten und Fakten

Architekt

Akyol Gulotta Kamps Architekten, Hamburg

Auftraggeber

Hanseatic Trade Center GmbH & Co. KG

BGF

500 m2

Beauftragte Leistungsphasen nach HOAI

  • LP1 - Grundlagenermittlung
  • LP2 - Vorplanung
  • LP3 - Entwurfsplanung
  • LP4 - Genehmigungsplanung
  • LP5 - Ausführungsplanung
  • LP6 - Vorbereiten der Vergabe
  • LP7 - Mitwirkung bei der Vergabe
  • LP8 - Objekt-/ Bauüberwachung und Dokumentation

Bearbeitete Kostengruppen nach HOAI

  • KGR410 - Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen
  • KGR420 - Wärmeversorgungsanlagen
  • KGR430 - Lufttechnische Anlagen
  • KGR440 - Starkstromanlagen
  • KGR450 - Fernmelde- und informationstechnische Anlagen
  • KGR480 - Gebäudeautomation

Schlagwörter

Messe und Veranstaltung, Neubau, Heizungstechnik, Sanitärtechnik, Lüftungs- und Kältetechnik, Elektrotechnik, Fernmeldetechnik, Gebäudeautomation

Weitere Projekte

Radisson Blu Hotel, Hamburg Airport (Neubau eines First-Class-Hotels)

Radisson Blu Hotel, Hamburg Airport

Neubau eines First-Class-Hotels

Christian-Albrecht-Universität (CAU) II, Kiel (Umbau und Sanierung der alten Universitätsbibliothek)

Christian-Albrecht-Universität (CAU) II, Kiel

Umbau und Sanierung der alten Universitätsbibliothek

Rako Folienprint GmbH, Gallin (Neubau einer Druckerei)

Rako Folienprint GmbH, Gallin

Neubau einer Druckerei

Nach oben
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.