Zum Hauptartikel

Erweiterung eines Senioren- und Pflegeheims

Feddersen-Stiftung, Hamburg

Feddersen-Stiftung, Hamburg

Die Baumaßnahmen umfassen

  • 14 weitere Seniorenappartements
  • Erweiterung der Pflegestationen und Pflegezimmer
  • Erweiterung der Wäscherei
  • Erweiterung des Speisesaals
  • Erneuerung des Notstromaggregats und der Brandmeldeanlage

Daten und Fakten

Architekt

Architekturbüro Jörg Burchard, Hamburg

Auftraggeber

K.D. Feddersen-Stiftung über Architekt Burchard, Hamburg

BGF

2.600 m2

Beauftragte Leistungsphasen nach HOAI

  • LP1 - Grundlagenermittlung
  • LP2 - Vorplanung
  • LP3 - Entwurfsplanung
  • LP4 - Genehmigungsplanung
  • LP5 - Ausführungsplanung
  • LP6 - Vorbereiten der Vergabe
  • LP7 - Mitwirkung bei der Vergabe
  • LP8 - Objekt-/ Bauüberwachung und Dokumentation

Bearbeitete Kostengruppen nach HOAI

  • KGR410 - Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen
  • KGR420 - Wärmeversorgungsanlagen
  • KGR430 - Lufttechnische Anlagen
  • KGR440 - Starkstromanlagen
  • KGR450 - Fernmelde- und informationstechnische Anlagen
  • KGR460 - Förder-/Aufzugsanlagen
  • KGR480 - Gebäudeautomation

Schlagwörter

Gesundheitswesen, Neubau, Heizungstechnik, Sanitärtechnik, Lüftungs- und Kältetechnik, Elektrotechnik, Fernmeldetechnik, Förderanlagen, Gebäudeautomation

Weitere Projekte

d.quai „Kontor“ HafenCity, Hamburg (Neubau Bürohaus)

d.quai „Kontor“ HafenCity, Hamburg

Neubau Bürohaus

Universitätsklinikum (UKSH), Kiel (Errichtung einer Schmerzambulanz und Umbau der Palliativstation)

Universitätsklinikum (UKSH), Kiel

Errichtung einer Schmerzambulanz und Umbau der Palliativstation

Drägerwerk AG II, Lübeck (Umbau der Werksmesse)

Drägerwerk AG II, Lübeck

Umbau der Werksmesse

Nach oben
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.