Zum Hauptartikel

Malbücher können Leben retten

Wir sind dabei!

Bereits seit 2010 unterstützen wir die KIM Verlagsgruppe, die in enger Zusammenarbeit mit Pädagogen Vorlese- und Malbücher zur Brandschutzerziehung und Verkehrserziehung von Kindergartenkindern erstellt, welche dann den Kindern an den Kindergärten sowie den Grundschülern kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Schon kleine Kinder sind vom Feuer fasziniert und wollen es kennenlernen und ausprobieren. In der Neugier und dem Entdeckungsdrang stecken große Möglichkeiten zur Entwicklung der Persönlichkeit, aber sie bringen Kinder auch in Grenzbereiche, in denen sie ihre eigenen Kräfte überschätzen und die Gefahren des Feuers nicht erkennen. Erziehung zur Selbständigkeit und Verantwortung ist die pädagogische Grundidee der Feuerwehren.

Das neue Buch erzählt in kleinen Episoden Geschichten von Mario und seiner Schwester Olivia - jede versehen mit einem Mal-Motiv. Darin erfahren die Kinder, wie sie sich im Notfall verhalten und Hilfe herbeirufen können. Sie lernen Verantwortung zu übernehmen und achtsam mit Feuer umzugehen, um sich selbst und andere nicht zu gefährden. Die auszumalenden Bilder vertiefen richtiges Verhalten und machen es spielend erlernbar. Gleichzeitig können Pädagogen, Erzieher und Eltern die Abbildungen mit den Kindern besprechen und üben.

Ein Engagement, dem wir uns sehr gerne anschließen.

Zu allen Meldungen

Nach oben
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.