Zum Hauptartikel

Kindertagesstätte Itzehoe - Grundsteinlegung

Am Donnerstag, den 23.05.2019 erfolgte mit der Grundsteinlegung auf dem Gelände in der Moltkestraße in Itzehoe der Start für den Bau einer neuen 2-geschossigen Kindertagesstätte mit einer Gesamtnutzfläche von ca. 1.450 m² und damit einem neuen Wohlfühlort für aufgeweckte Kinder.

Bei bestem Wetter haben Herr Dr. Bergemann von dem Ev.-Luth. Kita-Werk Rantzau-Münsterdorf, Itzehoes Bürgermeister Herr Koeppen und Herr Ritscher von der GRS eine Zeitkapsel mit einer Kinderbibel, der aktuellen Tageszeitung und den Grundrissplänen der Kita befüllt und versiegelt. Diese wurde anschließend im Betonsockel versenkt. Andreas Koeppen freute sich über die „Aufwertung des Grundstücks und auf die Betreuung zukünftiger Generationen“. Obwohl die Fertigstellung erst für den 01.07.2020 geplant ist, gibt es schon jetzt eine Kitaleitung und diverse Bewerbungen für die Betreuung der Kinder.

Der Bauherr, die Ev.-Luth. Kita-Werk Rantzau-Münsterdorf gemeinnützige GmbH, ist Trägerin von derzeit 21 Kindertagesstätten im Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf. Das Ev.-Luth. Kita-Werk trägt dafür Sorge, dass die Vielfalt und das individuelle Profil der ihm angehörenden Kitas erhalten bleibt.

Die Planung von Pinck Ingenieure umfasst die Gewerke Sanitär-, Heizungs-, Raumluft-, Elektro- und Fernmeldetechnik.

Unser erfahrener Projektleiter Bernd Söhlbrandt findet „es besonders spannend dieses Projekt mit unseren engagierten Jungingenieuren zu planen und umzusetzen“.

Zu allen Meldungen

Nach oben
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.